wallbox-commander-2-chargers-in-parking-lot

Wallbox, Thomas Home & Garden Inspiration, Carbomat und Smeysters Automations lassen zusammen den Traum von echter grüner Energie Wirklichkeit werden.

9 minutos

Flower Power, Solar Power und Green Power sind alles Garanten für saubere energie: Nachhaltigkeit bedeutet weit mehr als nur reine Effizienz. Nachhaltigkeit steht für Verantwortung gegenüber der Umwelt, der Wirtschaft und natürlich der Gesellschaft. Die Investition in grüne Energie treibt uns zu Veränderungen an.

Was genau verbirgt sich hinter dem Unternehmen Thomas Home & Garden Inspiration?

Thomas Home & Garden ist ein großer spezialisierter Blumenhandel in Hasselt, Belgien. Das Unternehmen ist sehr um die Nutzung sauberer Energie bemüht. Um den Traum von einem grünen Unternehmen wahr werden zu lassen, hat das Unternehmen drei wichtige Partner an Bord geholt: Wallbox als Anbieter von Ladegeräten für Elektrofahrzeuge, Carbomat als Partner für Wallbox in Belgien und Smeysters Automations als Installateur von Wallbox-Ladegeräten.

„Wir haben uns für Wallbox entschieden, weil wir wollten, dass unsere Kunden die Ladepunkte kinderleicht bedienen können.“

André Thomas, Inhaber, THGI
Michel Smeysters and André Thomas installing a Wallbox electric vehicle charger
André Thomas und Michel Smeysters mit Wallbox Commander 2 Ladegerät

Die Herausforderung

Angesichts des Wachstums des Markts für Elektrofahrzeuge und der Nachfrage nach Elektrofahrzeugen wollte Thomas Home & Garden Inspiration seinen Kunden E-Auto-Ladegeräte anbieten. Sie brauchten eine Lösung, die zuverlässig und benutzerfreundlich ist und den Strom aus einer grünen Energiequelle bezieht. Das Unternehmen entschied sich für die Verwendung von Wallbox E-Auto-Ladegeräten und -Produkten und hat sich für die Installation an Smeysters gewandt. Die Produkte selbst wurden von Carbomat, dem Wallbox-Partner in Belgien, geliefert.

Schätzungen zufolge werden in Belgien bis zum Jahr 2030 an die 150.000 elektrische Ladepunkte benötigt. Heute sind es gerade einmal etwas mehr als 8.000. Smeysters ist einer der wenigen, wenn nicht gar der einzige Anbieter in der Region, der über die Kapazitäten verfügt, die Ladepunkte zu installieren.

„In der letzten Zeit hat sich viel in Sachen Elektromobilität getan. Ab 2026 sind alle Arbeitgeber dazu verpflichtet, Elektroautos zu kaufen. Statistiken zeigen, dass wir in unserer Gegend die Anzahl der Ladestationen um etwa 1000 % erhöhen müssen. Ich bin einer der wenigen, die sich dieser Aufgabe angenommen haben. Die Elektromobilität ist immer mehr im Kommen. Das heißt, die Ladeinfrastruktur muss unbedingt nachziehen.“

Michel Smeysters, Smeysters Automations

Die Lösung

Auf dem Parkplatz von Thomas Home Garden wurden 14 elektrische Ladepunkte installiert, davon 10 vom Modell Commander 2 und 4 vom Modell Copper SB, beides Modelle von Wallbox. Diese Ladestationen sind über ein Netzwerk verbunden, das jeder Station die gleiche Energiemenge bereitstellt. Durch die gleichmäßige Verteilung der Energie auf alle Stationen können die angeschlossenen Fahrzeuge optimal versorgt werden. Die Energie des Ladenetzes wird jederzeit gemessen und durch das Dynamic Power Sharing immer genau passend an alle Ladegeräte verteilt.

Jetzt ist Thomas Home & Garden Inspiration in der glücklichen Lage, seinen Kunden das Aufladen ihres Elektrofahrzeugs an einer benutzerfreundlichen Ladestation ermöglichen zu können, ohne dass ein eigenes Kabel verwendet oder mitgeführt werden muss. Dank dieser ökologischen Ladestationen kann THGI die Nutzung von Solarmodulen mit der Eco-Smart-Technologie optimieren.

Wallbox Commander 2 electric vehicle charger
Wallbox-Ladegerät auf dem Parkplatz von Thomas Home & Garden Inspiration

Das Ergebnis

Thomas Home & Garden Inspiration kann seinen Kunden jetzt eine Ladelösung für das E-Auto-Laden anbieten. In naher Zukunft wird das Unternehmen daraus eine weitere Einnahmequelle generieren, indem es den Pay-per-Charge-Service anbietet.

Bereits nach der ersten Woche merkte THGI-Inhaber André Thomas, dass die Ladestationen bei seinen Kunden gut ankommen. Er ist mit der Zusammenarbeit mit den Partnern sehr zufrieden. „Die Ladepunkte sind einfach zu bedienen: Die Kunden müssen nicht einmal ein eigenes Kabel verwenden. Wir merken bereits, dass die Leute ihr Auto auch für einen kurzen Zwischenstopp anschließen. “

„Wir haben an unserem Store 14 Ladepunkte vorgesehen, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Wir haben uns für Wallbox entschieden, weil wir wollten, dass unsere Kunden die Ladepunkte kinderleicht bedienen können. Mit dem Wallbox Commander muss der Kunde kein eigenes Kabel verwenden und ich merke nun schon nach der einen Woche, seit der die Ladepunkte in Betrieb sind, dass die Kunden ihr Auto auch für einen kurzen Zwischenstopp anschließen.“

André Thomas, Thomas Home & Garden Inspiration

Thomas Home & Garden hat die Gelegenheit ergriffen, mit Wallbox zusammenzuarbeiten, und ist jetzt vielen anderen einen Schritt voraus. Sie hoffen, als Beispiel für Nachhaltigkeit und grüne Energie zu dienen und wollen zeigen, wie beides heutzutage in Unternehmen genutzt werden kann.

Electric charging points for EV in Home Garden
Wallbox Commander 2 Ladegeräte auf dem Parkplatz von Thomas Home & Garden Inspiration

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um zu erfahren, wie Wallbox mit Ihrem Unternehmen auf dem Weg zur Elektrifizierung zusammenarbeiten kann. Kontaktieren Sie uns.